Weitere Winteraktivitäten

Rodeln

Auf dem Schlitten zu Tal zu sausen hat für viele einen ganz besonderen Reiz. Im Tannheimer Tal stehen sieben ausgewiesene Rodelstrecken (Naturrodelbahnen) für Sie bereit, vom kinderfreundlichen Rodelhügel bis zur anspruchsvollen alten Gaichtpassstraße, mit und ohne Aufstiegshilfe, teilweise beleuchtet für die Nachtrodelpartie.
Alle Infos

Eislaufen auf dem Haldensee

In Haller am Haldensee ist Eislaufen auf dem zugefrorenen Haldensee möglich. Auf dem Natureislaufplatz können Eislaufbegeisterte und Eishockeyspieler ihrem Hobby nachgehen.

Eisstockschießen im Tannheimer Tal

Die beliebte Sportart Eisstockschießen kann natürlich auch im Tannheimer Tal in Tirol ausgeführt werden: oberhalb des Haldensees bei Tauschers Alm am Bloderteich. Info direkt in Tauschers Alm oder unter Tel. +43-676-60 60 209.

Pferdeschlittenfahrten

Romantik pur in herrlicher Natur bietet eine Pferdeschlittenfahrt durch das winterliche Tannheimer Tal.
Alle Infos

Wildtierbeobachtung in Zöblen

Sobald die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken oder der erste Schnee liegt, sind die freilaufenden Hirsche und Rehe des Tannheimer Tals dankbar für die Futterstelle, die man für sie in Zöblen eingerichtet hat. Für Gäste bietet das die einmalige Gelegenheit, ein besonderes Naturschauspiel zu beobachten: Zwei bis drei Stunden vor der Abenddämmerung kommen die prachtvollen Tiere zur Nahrungsaufnahme und können mittels dreier Fernrohre aus „nächster Nähe“ beobachtet werden, ohne sie bei ihrem „Dinner“ zu stören. Der Wildtier-Beobachtungsstand liegt beim Berghotel Zugspitzblick, der auf 1.300 Metern Höhe einen herrlichen Blick auf das Tannheimer Tal bietet und mit etwas Glück sogar auf Deutschlands höchsten Berg.

Tennis

Insgesamt vier Hallenplätze warten in Tannheim auf Spiel, Satz und Sieg.
Infos